DIE WASSERFÄLLE des GORELLO

Das Wasser, das aus den Thermalbädern fließt, bildet einen Strom heißen Wassers, „Gorello“ gennant, welcher erst einige Hundert Meter weiterfließt bevor er auf Grund eines natürlichen Höhenunterschieds zum eindrucksvollen „WASSERFALL DER MÜHLE“ mit seinen berühmten Kalksteinbecken wird.


Ein Ort der zu jeder Jahreszeit, sowohl nachts- als auch tagsüber, von vielen Badegästen besucht wird.