Bei Ihren Spaziergängen und Wanderungen in der Nähe von unserem Agrartourismus-Hof und innerhalb unseres Landwirtschaftsbetriebs Fontenuova, können Sie in den Genuss der Schönheit unseres Landstrichs kommen und malerische PANORAMEN und besonders faszinierende AUSBLICKE entdecken. Tauchen Sie in die Natur ein und erkunden Sie diese Gegend; sammeln Sie eindrucksvolle und tiefgehende Erfahrungen in einer natürlichen Umgebung von seltener Kraft und Schönheit.

Das angenehme Klima, das durch seine relative Nähe zum Meer besonders mild ist, begünstigt auf unseren Hügeln eine üppige FLORA bestehend aus mediterraner Macchia (Buschwald) und verschiedenen Baumarten wie etwa die Flaumeiche, die Zerreiche, die Kornelkirsche, Eiche, Esche, Ulme, der Olivenbaum, die Steineiche und Manna-Esche. Auch das Unterholz zeigt eine große Vielfalt, unter den Straucharten kann man den Mäusedorn, den Weißdorn, die Steinlinde und der Westliche Erdbeerbaum zu finden; zu den Kräutern dieser Gegend gehören Alpenveilchen und Stechginster, aber auch verschiedene Arten wilder Orchideen.

In der Gegend ist die typische FAUNA der Mittelgebirge Mittelitaliens anzutreffen. Es gibt größere Säugetiere, zum Beispiel Wildschweine und Rehe; unter den mittleren und kleinen Fleischfressern trifft man oftmals Steinmader, Wiesel, Stinktiere und Füchse. Sehr häufig sieht man das Stachelschwein; eher seltener aber immer noch heimisch ist hingegen der Dachs.

Eine große Artenvielfalt hat auch die VOGELWELT zu bieten; über die Felder fliegen Dohlen und Nebelkrähen, aber auch der schwarze Milan und andere Greifvögel wie Bussarde und Sperber, die auch hier ihre Kreise ziehen. Sehr verbreitet sind Amseln, Finken und Turteltauben. In der Abenddämmerung kann man schließlich die nachtaktiven Raubvögel wie Eulen, Steinkauze, Schleiereulen und Waldkauze bei der Jagd beobachten. Entlang der Bäche und Flüsse nisten verschieden Wasservogelarten, darunter die Stockente und der Reiher.

 

BILDER UND PANORAMEN UNSERES AGRARTOURISMUS-HOFES